LesBAR

LesBAR

Bild zu *LesBAR*

Sämtliche Bücher können bei mir zum Lesen ausgeliehen werden!

Martin Wehrle: Noch so ein Arbeitstag und ich dreh durch!
-Was Mitarbeiter in den Wahnsinn treibt
(Goldmann Verlag, ISBN 978-3-442-17892-6)

Martin Wehrle: Sei einzig, nicht artig!
-So sagen Sie nie mehr ja, wenn Sie nein sagen wollen
(Goldmann Verlag, ISBN 978-3-442-17745-5)

Jitka Skupy-Pesek: Kinder sind Brücken zum Himmel
-Worte über Kinder
(Herder Verlag, ISBN 3-451 08803-7)

Caroline Criado-Perez: Unsichtbare Frauen
- Wie eine von Daten beherrschte Welt die Hälfte der Bevölkerung ignoriert
(btb Verlag, ISBN 978-3-442-71887-0)

Iris von Roten: Frauen im Laufgitter
-Offene Worte zur Stellung der Frau
(eFeF Verlag, ISBN 978-3-905561-99-9)

Frédéric Martel: Sodom
-Macht, Homosexualität und Doppelmoral im Vatikan
(Verlag S. Fischer, ISBN 978-3-10-397483-6)

Ulrich Warnke: Quantenphilosophie und Spiritualität
-Der Schlüssel zu den Geheimnissen des menschlichen Seins
(Scorpio Verlag, ISBN 978-3-942166-17-1)

Ludwig Hasler: Für ein Alter, das noch was vor hat
- Mitwirken an der Zukunft (rüffer & rub ISBN 978-3-906304-53-3)

Andreas Z'Graggen: Adel in der Schweiz
-Wie Herrschaftsfamilien unser Land über Jahrhunderte prägten (NZZ Libro, ISBN 978-3-03810-334-9)

Wolfgang Marx: Theorie der Wirklichkeit
-Essays (Edition Sturzflüge, Studienverlag, ISBN 3-7065-1955-0)

Rüdiger Dahlke: Woran krankt die Welt?
- Moderne Mythen gefährden unsere Zukunft - Rüdiger Dahlke, Autor des Bestsellers "Krankheit als Weg", analysiert die Symptome der globalisierten Gesellschaft und zeigt Wege auf zur konsequenten Heilung einer "kranken" Welt. (Goldmann-Verlag, ISBN 3-442-15234-8)

Margarete Friebe: Das Alpha-Training
-Die Aktivierung unbewusster Energien und brachliegender Fähigkeiten bereichert das tägliche Leben. Die Transformation des Unbewussten ins Bewusstsein bewirkt eine Erweiterung und Erhellung des Bewusstseins mit neuen Wahrnehmungsmöglichkeiten. Wer durch Alpha-Training den bewussten Zugang zum Unterbewussten herstellt, schafft sich neue, umfassende Möglichkeiten, sein Leben positiv zu gestalten, Schwächen in Stärken umzuwandeln und einen tiefen, beglückenden Sinn in allem zu erleben. (Oesch-Verlag, ISBN 3-0350-1304-X)

Gertrud Höhler: Wölfin unter Wölfen
-Warum Männer ohne Frauen Fehler machen. Männer haben das Sagen im Business-Bereich. Doch Männer repräsentieren nur die halbe Welt. Wenn sie allein die ganze Welt regieren, häufen sich die Fehler. Denn Wolfsrudel brauchen Wölfinnen, so die überzeugende These der Bestsellerautorin und Wirtschaftsberaterin Gertrud Höhler. Der erfolgsorientierte Vereinfacher Mann muss sich zusätzlich der komplexen Problemsicht der Frau bedienen, er muss das Schwarzweiss seines Tunnelblicks mit ihren farbigen Bildern anreichern. Ein überraschend schlüssiges Lösungsmodell für das Dilemma von Männern und Frauen. (Ullstein-Verlag, ISBN 3-548-36595-7)

Paulo Coelho: Der Zahir
-Die Geschichte einer Suche. Sie handelt von der Beziehung zweier Menschen, die im gleichen Abstand wie Eisenbahnschienen nebeneinander leben und einander verlieren- (Diogenes-Verlag, ISBN 3-257-06464-0)

Hans-Peter Dürr: Auch die Wissenschaft spricht nur in Gleichnissen
-Die neue Beziehung zwischen Religion und Naturwissenschaften- (HERDER spektrum, ISBN 3-451-05486-8)

Hans-Peter Dürr/Marianne Oesterreicher: Wir erleben mehr als wir begreifen
-Quantenphysik und Lebensfragen- (HERDER spektrum, ISBN 3-451-04847-7)

Alois Uhl: Papstkinder
-Lebensbilder aus der Zeit der Renaissance- Die übliche Papstliteratur befasst sich mit diesem heiklen Thema kaum und will den angeblich dunklen Fleck in der Geschichte nicht vorzeigen. Grund genug, um nicht nur nach Lukrezia und Cesare Borgia zu fragen, deren Vater, Papst Alexander VI. noch weitere Kinder hatte, sondern auch den anderen Sprösslingen der Renaissancepäpste nachzuspüren. (Patmos-Verlag, ISBN 3-538-07160-8)

Rupert Sheldrake: Der siebte Sinn des Menschen
-Gedankenübertragung, Vorahnungen und andere unerklärliche Fähigkeiten- Der Biochemiker Sheldrake beweist mit wissenschaftlichen Methoden: Wir alle haben aus unserer bio-logischen Natur heraus telepathische Fähigkeiten und ein angeborenes Gespür für unerklärliche Phänomene. Ein aufregendes Buch, das die Grenzen dessen, was wir für `normal`halten, auf dramatische Weise verschiebt. (Scherz-Verlag, ISBN 3-502-15682-4)

Armin Hermann: Einstein - Mensch und Mythos
Albert Einstein (1879-1955) ist der berühmteste Wissenschafter des 20. Jahrhunderts. Armin Hermann nähert sich dem Phänomen Einstein über den Lebenslauf dieser höchst eigenwilligen Persönlichkeit, über sein kulturelles und politisches Umfeld und über Einsteins Beziehungen zu Frauen. Es gelingt ihm, das Genie Einstein, seine wissenschaftliche Leistung, sein revolutionäres Denken und seine Eigenheiten vor dem Hintergrund der Welt- und Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts verständlich zu machen. (Piper Taschenbuch, ISBN 3-492-24036-4)

Urs Willi: Bildung - das Wagnis einer neuen Wirklichkeit
Der Autor entwirft in starken und oft beunruhigenden Strichen das durch Programme, Dogmen und Qualitätsdefinitionen attackierte Individuum - ein Pladoyer für den abendländischen Humanismus. (Admirari SA Verlag, Hergiswil NW ISBN3-9522736-0)

Peter M.Senge: Die fünfte Disziplin
Wie unser Handeln unsere Wirklichkeit erzeugt...und wie wir sie verändern können. (Verlag Klett-Cotta, ISBN 3-608-9179-3)

© www.kunstobjekte.ch   # 041 820 48 58   * 22.07.2021